Pure Cadence, der I.

Im letzten Jahr war der Pure Cadence von Brooks einer meiner Lieblingsschuhe. Der Sommer war geprägt von Earlybirds, 3x in der Woche war ich morgens um 5 auf der Piste. Und dafür war das mein Schuh, kurze schnelle Läufe vor der Arbeit. Shorts, Shirt, Schuhe. Ich liebe es, wenn man mit diesen drei Dingen auskommt. Und dafür war der Cadence prädestiniert – mein erster Schuh, den ich am liebsten Barfuß gelaufen bin. Zwar handelt es sich hierbei um die gestützte Variante der Pure Modelle, das habe ich aber nie bemerkt.
Aber das ist jetzt vorbei, nach 600km wandert der Cadence rüber in die Riege der Freizeitsneaker. Obwohl die Sohle noch gut und das Obermaterial tadellos ist, hat sich irgendwas verändert. Vielleicht ist die Sohle nach 600 km tatsächlich platt oder an meiner Laufergonomie hat sich wieder was verändert. Sobald ich nur ein paar Kilometer in dem Schuh laufe, bekomme ich im linken Knie Beschwerden, ich stehe imho in dem Schuh irgendwie falsch.

Gerne gelaufen bin ich ihn auf jeden Fall. Ein leichter, flacher Schuh der aufgrund einer abgerundeten Ferse, 4mm Sprengung und einem Sockenfeeling ein echter Barfuß-Schuh der anderen Art war – kein Schuh mit dem man wie barfuß lief, sondern der sich zum laufen ohne Socken empfahl.

Einen neuen Cadence wird es trotzdem nicht geben – für ihn ist seit diesem Sommer bereits eine aktuelle Version des Pure Flow im Einsatz.

Pure Cadence nach 600 km
Pure Cadence nach 600 km

Fisherman’s Friend Strongmanrun Belgien 2014

Da sitze ich in der Woche nach dem Rennsteig so am Rechner als via Twitter die Leute vom Fisherman´s Friend Strongmanrun Deutschland die Verlosung von zwei Startplätzen fürs folgende Wochenende in Belgien verkünden. Naja, denke ich mir, eine Woche nach dem Rennsteig ist das für dich noch zu früh, dazu noch in Belgien, ausserdem ist das Wochenende der Familie versprochen… – Kurzerhand: nix für mich. Aber vielleicht für jemanden in meiner Twitter-Gefolgschaft? Also auf den Retweet-Button geklopft. „Fisherman’s Friend Strongmanrun Belgien 2014“ weiterlesen

Brooks ComeTogether & Münster City Run

Vor etwa drei Wochen lud Brooks via Twitter (und wahrscheinlich auch über Facebook, aber da bekomme ich sowas meistens nicht mit) zu einem Happening am 7. Juli nach Münster ein.

In Münster ist die Europa-Zentrale von Brooks und anläßlich bzw. in Kombination mit dem Brooks Münster City Run gab es die Chance das Unternehmen, die Menschen dahinter und eine ganze Reihe an digitalen Bekanntschaften einmal live kennen zu lernen. „Brooks ComeTogether & Münster City Run“ weiterlesen

Update: Laufschuhe Marathon

Wie vorher schon geschrieben, habe ich nun gestern mein lokales Laufgeschäft aufgesucht, um mich hinsichtlich eines Schuhs für Duisburg beraten zu lassen. Die Ausgangssituation hatte ich hier schon beschrieben. Der Händler hier vor Ort ist eine lokale Laufsportgrösse und betreibt seinen Laden seit mehr als 15 Jahren. Recht gute Voraussetzungen also eine vernünftige Beratung zu bekommen. „Update: Laufschuhe Marathon“ weiterlesen