Meine bisherige Jahresplanung ging bis dato nur bis zum Rennsteig und je nach Form und Gefühl wollte ich mir danach überlegen, welche Wettkämpfe und Events in der zweiten Jahreshälfte folgen sollten. Einen Großteil der Entscheidungsschwierigkeit wurde mir just genommen und zwar mit der neuen DUV Challenge NRW. Einer Reihe von Ultras, die am Ende zusammen gewertet werden. Hier habe ich mir eine Reihe an Läufen herausgepickt, die ich gerne laufen möchte. Dazu gehören der Bergische 6 Stundenlauf, der Wappenweg Ultra in Bielefeld, der mein erster 100km-Lauf werden soll, die Neander-Rallye, der Röntgenlauf, den ich nachdem ich es nun schon zwei Jahre vorhabe, endlich auch komplett laufen will. Und vielleicht noch der Kleine Kobolt, wenn Bielefeld Lust auf mehr Hunderter wecken sollte.

Alle Läufe der neuen UC-NRW die vom 01. Juli bis zum 31. Dezemerb 2016 ausgetragen wird findet ihr unter http://www.uc-nrw.de/2016/index.php

 

Illness in da house!

Ein Satz mit X. Das war wohl nix. Der zweite Wettkampf fiel in 2016 fiel kurz vor knapp einem fiesen Virus zum Opfer. Auf der einen Seite könnte ich mich damit trösten, dass es ja nur ein Testwettkampf in der Mitte des Trainingsplanes und nur ein Halbmarathon war. Das wird dem aber nicht gerecht. Zum… Illness in da house! weiterlesen

Knochen kaputt.

Der Herbst soll wohl nicht meine Zeit sein, vielleicht sollte ich einfach für die zweite Jahreshälfte keine Wettkämpfe mehr planen. Ich hatte ja von meinem Mißgeschick am Ende der 3. Greifschen Trainingswoche berichtet und weil ich mir nicht sicher war, ob ein vielleicht ausgerenkter Zeh nicht besser schnell wieder eingerenkt wird, bin ich am Montag… Knochen kaputt. weiterlesen

Greif, Woche 3

Nachdem ich in der letzten Woche den langen Lauf von Samstag auf Sonntag geschoben habe, zog sich diese Verschiebung in diese Woche. Zum einen wollte ich am Tag nach dem Langen nicht den montäglichen Tempolauf stehen lassen, sondern den ruhigen Tag dazwischen einhalten –  zum anderen wollte ich mit meinen Töchtern die letzten 2 Ferientage… Greif, Woche 3 weiterlesen

Kurznotiz zum Herbst 2015

Der Blog hat gerade einen Stau, die Berichte vom BiMa und vom Rennsteig hängen noch in der Pipeline und werden hoffentlich keine Rohrkrepierer. Meine Herbstplanung ist immer noch ziemlich offen, was ich aber ganz entspannt betrachte. Lediglich beim LiDoMa VII am 20. September habe ich mich angemeldet – und auch wenn es keiner dieser großen… Kurznotiz zum Herbst 2015 weiterlesen

/dabei!

Nachdem es mit ja in diesem Jahr kurz vor der Premiere des Strongmanrun Ferropolis den rechten Innenmeniskus zerfetzt hat, versuche ich es 2015 noch einmal. Diesmal startet das Teil abends um 22:00 Uhr, quasi ein Obstacle im Dunkeln, geiler Scheiss…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Bergfest, Downhill!

So taufe ich den Zeitpunkt der OP einfach mal. Die ist am 02.10. gelaufen – und zwar ganz gut. Der Gipfel der Verletzung sollte damit jetzt genommen sein, das Problem in Form des defekten Meniskus ist entfernt und die Rückkehr in die bewegte Welt sollte jetzt quasi im Tempo eines Downhills erfolgen. Wie es war: an besagtem… Bergfest, Downhill! weiterlesen

AKTIONE!

AKTIONE! nach dem ich mich jetzt wochenlang von Termin zu Termin gehangelt habe, gab es gestern morgen endlich die Besprechung des MRT’s vom Montag. Ergebnis: Innenmeniskus rechts gerissen. Eigentlich war mir ja nach der ersten Woche klar, dass da was im Knie kaputt gegangen ist – aber man wird halt nicht am ersten Tag zum… AKTIONE! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

hmpf…

Neue Woche, neuesGlück.Niet.Die dritte Woche begann heute mit einem neuerlichen Besuch beim Orthopäden. Die Schwellung ist zwar aus dem Knie, aber in den letzten 10 Tagen hat sich keine Änderung mehr ergeben: solange ich still halte – schmerzfrei, aber wenn Druck auf das Knie kommt, z.B. beim Treppensteigen, gibts scharfe Stiche an der Stelle des… hmpf… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Update

Knie 2.0 Nachdem das Knie auch nach einer Woche nicht besser wurde, musste nun doch der Orthopäde ran. Im entspannten, gestreckten Zustand, auch stehend oder langsam gehend merke ich eigentlich nix, aber sobald das Bein leicht gedreht wird, habe ich in wenigen Momenten starke Schmerzen. Ebenso stärkere Belastungen beim heben oder der Versuch zu laufen… Update weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein